HOX Life Science

HOX Life Science

Dr. Morna Gruber

Geschäftsführerin
+49 69 8700664 12
Morna.Gruber@hox.de
Wissen, Erkenntnisfortschritt und Wissensvermittlung stellen für mich wichtige Pfeiler meines Überzeugungssystems dar, weil nur dadurch Gesellschaft, Wissenschaft und Forschung im besten Sinne vorangebracht werden können.

Ich war schon immer bildungshungrig, deshalb wollte ich auch so breit wie nur irgend möglich studieren. Ich interessierte mich brennend für das Gehirn-Bewusstsein-Problem – also für die Frage wie unser Gehirn funktioniert und wie auf der Grundlage von biologischer Hirntätigkeit Bewusstsein und Semantik entstehen können. Und noch einen Schritt weiter die Beschäftigung mit der Frage, ob man trotz naturwissenschaftlicher und somit vermutlich auch deterministischer Erklärung aller geistigen Prozesse noch einen Platz für Willensfreiheit und Mündigkeit in unserer naturwissenschaftlichen Ordnung finden kann.

So kam es, dass ich mir im schönen Mainz meinen eigenen kognitionswissenschaftlichen Studiengang zusammengestellt habe, indem ich mich für Biologie, Philosophie und Informat ...

Dr. Marta Lee

Manager Marketing Solutions
+49 698700664 21
Marta.Lee@hox.de
In meinem Leben spielten Tiere schon immer eine große Rolle. Ob Hamster, Kaninchen, Hund oder Pferd. Da war der Berufswunsch natürlich klar – ich wollte Tierärztin werden.

Dieses Ziel habe ich auch eine ganze Zeit verfolgt und mich nach dem Abitur direkt für die Veterinärmedizin eingeschrieben. Da mir aber 8-Wartesemester zu lang waren, habe ich einen Quereinstieg angestrebt, über den Studiengang Biologie. Dort wollte ich eigentlich nur 4 Semester bleiben und dann zur Veterinärmedizin wechseln.

Anders als erwartet hat mir die Biologie aber sehr gut gefallen und ich beschloss noch ein paar Semester länger an der TU Darmstadt zu bleiben. Letztlich schloss ich dort das Biologiestudium mit dem Diplom ab. Es zeigte sich nämlich, dass die Stammzellbiologie meine neue Leidenschaft war. In meiner Diplomarbeit untersuchte ich die Faktoren, die bei der Differenzierung von murinen embryonalen Stammzellen zu Neuronen eine Rolle spielten.

Da ich noch weiter in die Stammzellforschung eintauchen ...

Dr. Michael Merli

Manager Marketing Solutions
+49 698700664 19
Michael.Merli@hox.de
Ich wollte schon immer Biologe werden! Na ja, stimmt vielleicht nicht ganz. Es war eher Tierforscher, oder Tierfilmer. Mich hatten damals, als Kind, die Reportagen von Bernhard Grizmek und Heinz Sielman sehr fasziniert. Später dann natürlich auch noch Horst Stern, der mit seinen kritischen Tierfilmen neue Maßstäbe, auch für mich, gesetzt hat.

Ich habe mich dann auch tatsächlich an der Universität Hohenheim im Fach Biologie (Diplom) eingeschrieben. Nach dem Vordiplom entdeckte ich meine Leidenschaft für die Parasitologie. Mich hat dabei immer der fachübergreifende Ansatz fasziniert. Nicht zu vergessen natürlich die Nähe zur Tier- und Humanmedizin. Das gibt der Parasitologie noch einen zusätzlichen Reiz.

Gemäß den vielfältigen Möglichkeiten, die die Parasitologie bietet, hatten auch meine Diplomarbeit und meine Dissertation recht unterschiedliche Schwerpunkte. In beiden habe ich mich mit dem Kleinen Fuchsbandwurm auseinandergesetzt. Ein Parasit, der aufgrund seiner Humanpathogenität auch in ...

Felix Brachmann

Team Lead Talent Acquisition
+49 69 8700664 22
Felix.Brachmann@hox.de
Seit meinem dualen Studium, welches ich im Jahr 2016 nach meinem FSJ in einer KiTa begonnen habe, bin ich in der Personaldienstleistungsbranche tätig. Zunächst lernte ich hierbei viele Aspekte im Bereich der Vermittlung und Betreuung von It‘lern. Später dann - durch einen Praxisplatzwechsel in meinem ersten Semester -die Pharmabranche durch meinen Einsatz im Industriepark Frankfurt Höchst. Hierbei war ich tatkräftig mit der Rekrutierung von Produktionsfachkräften, Laboranten und Mitarbeitern im Quality Bereich beschäftigt und konnte mich schließlich in über 3 Jahren auf die chemisch-pharmazeutische Industrie spezialisieren.

Wenn ich an meinem Job denke, dann begeistert mich vor allem der Gedanke, den perfekten Match zwischen Kandidaten und Kundenwunsch zu finden. Vor allem wenn man dann hört, wie glücklich beide Seiten durch die Vermittlung sind. Außerdem habe ich schon während meines FSJ’s im Kindergarten bemerkt, wie toll es ist mit Menschen zu arbeiten und dass ich dies sehr gerne beibehalten ...

Marie-Luise Reif

Manager HR-Services
+49 698700664 20
Marie-Luise.Reif@hox.de

Meine Karriere als Naturwissenschaftlerin begann auf dem Schulhof. Ich schnappte das Wort „Chemielaborantin“ bei einer Mitschülerin auf und meine ersten Gedanken waren: „Was, die will was mit Chemie machen? Niemals! Das kann ich besser!“ Zu Hause angekommen beschäftigte ich mich mit diesem Berufsbild und wusste eine Stunde später was ich werden wollte.


Ich zog von Leipzig nach Mainz, wo ich meine Ausbildung zur Chemielaborantin an der Universität absolvierte. Einen großen Teil meiner Praxisblöcke arbeitete ich am Institut für organische Chemie und unterstützte die Doktoranden und Diplomanden bei der Synthese von tumor-assoziierten Kohlenhydraten und Glycopeptiden. Da das theoretische Fachwissen der Ausbildung nicht ausreichte die Synthesen im Detail zu verstehen war ich mir sicher, dass ich nach der Ausbildung auch studieren möchte. ich überlegte lange, ob ich Pharmazie oder Chemie studieren sollte und entschied mich letztendlich für die Chemie um mich fachlich nicht einzuschränken.< ...

Michael Gobs

Talent Acquisition Manager
+49 698700664 28
Michael.Gobs@hox.de
Als Kind war mein Blick bei Wald- und Strandspaziergängen schon immer auf die Umgebung und den Boden fokussiert, um Tiere sofort zu entdecken und näher betrachten zu können. Seit ich dann in der Grundschule das erste Mal Sachkundeunterricht hatte, war mir eigentlich sofort klar, dass ich später irgendwas mit Biologie machen möchte. Nach ein paar Praktika im Zoo und bei der Tierärztin unseres Familienhundes, habe ich zunächst eine Ausbildung zum Biologisch-technischen Assistenten gemacht.

Aber mein Hunger auf die Wissenschaft und die Arbeit im Labor waren geweckt und da mir die reine Biologie zu praxisfern erschien, habe ich meinen Bachelor in Bio- und Nanotechnologien im beschaulichen Städtchen Iserlohn in der Nähe von Dortmund gemacht. Für die Abschlussarbeit landete ich schließlich in England, wo ich die Reflexe und das Erinnerungsvermögen von Fruchtfliegen mit Lichtreizen bzw. optischen Signalen untersucht habe. In der ebenso beschaulichen Stadt Bath im Südwesten Englands konnte ich meine Fasz ...

Daniel Remané

Specialist Marketing Solutions
+49 698700664 29
Daniel.Remane@hox.de
Seit jeher schlagen in mir zwei Herzen:
Zum einen bin ich seit dem Kindesalter wissbegierig und naturwissenschaftlich interessiert. Mein natürlicher Drang Dinge logisch zu erfassen und zu verstehen, führte dann in der Oberstufe fast schon zwingend zur Leistungskurs-Kombination Mathe und Chemie, wobei ich auch die Biologie immer sehr spannend fand. Nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr an einer Lernhilfeschule habe ich mich dann für ein naturwissenschaftliches Studium an der TU Darmstadt entschieden. Molekulare Biotechnologie sollte es sein, ein schicker Name für ein interdisziplinäres Studium, dass die für mich interessantesten Aspekte der Biologie und der Chemie vereint. Doch während der Zeit meiner Bachelorarbeit kamen dann die ersten Zweifel, ob denn das Labor der richtige Ort für mich ist…

Nichtsdestotrotz habe ich mich nach einer kurzen Orientierungsphase nach dem Bachelor für ein Masterstudium in Mainz entschieden. Ich wollte mich mehr auf Biotechnologien im Anwendungsbereich des Mensch ...

Sina Neuwöhner

Talent Acquisition Manager
+49 698700664 32
sina.neuwoehner@hox.de

Während die meisten meiner Freunde schon recht früh wussten, dass sie Medizin oder Lehramt studieren oder gar eine Logopädie-Ausbildung absolvieren wollen, war mir lange nicht so richtig klar, womit ich mal meine Brötchen verdienen sollte. Aber das hatte ja Zeit, schließlich war ich ja nur 12, 14, 16… Als dann mit 18 das Abitur kurz bevorstand, war ich diesbezüglich leider immer noch nicht schlauer geworden und entschied mich daher einfach für ein Duales Studium im Bereich Accounting und Controlling, denn damit kann man ja bestimmt nicht viel falsch machen. So dachte ich zumindest. Schnell stellte sich raus, dass mir das Studium viel zu trocken war, weshalb ich mich kurzerhand noch im ersten Semester exmatrikulierte.


Doch was nun? Bei meiner Suche nach einem neuen Lebensziel stolperte ich über die Biologie, welche mich in den letzten Jahren meiner Schullaufbahn zunehmend begeistert hatte. Nach einem kurzen, ein-semestrigen Überbrückungsausflug in die Philosophie sowie in die Englisch ...

Malin Wilfinger

Talent Acquisition Manager
+49 698700664 33
malin.wilfinger@hox.de

Anders als meine gleichaltrigen Mitschülerinnen, die im Alter von 13 oder 14 Jahren von "Twilight" nicht genug bekommen konnten, widmete ich mich neben dem Fußball spielen vorzugsweise dem Anschauen von Dokumentationen, die sich mit der Entstehung von Krebs und anderen Erkrankungen beschäftigten. Bereits damals faszinierte mich nicht nur der Ursprung von Krankheiten, sondern auch die Frage nach den Möglichkeiten ihrer Heilung. Als ich in der 9.Klasse dann das erste Mal mehr über Genetik lernte, war für mich klar, dass ich später Biologie studieren will.

Gesagt, getan. Nach der Auszeichnung mit einem Abiturpreis für Biologie entschied ich mich für ein Studium der reinen Biologie an der TU Darmstadt. Im Nachhinein betrachtet, hege ich eine gewisse Wehmut bezüglich dieser Entscheidung. Mit Köchern und Sammelbehältern bewaffnet, über Felder zu streifen, Spinnen zu sammeln und Raupen zu bestimmen, war – gelinde ausgedrückt – nicht die Erfüllung meiner Träume. Die Bereiche Zell- und Molekularbiologie ...

Lisa Di Chiara

Business Partner HR & Administration
+49 69 8700664 30
lisa.dichiara@hox.de

Als Wirtschaftsjuristin mit Schwerpunkt Arbeitsrecht bin ich bei HOX als Business Partner HR & Administration für die Betreuung unserer Kollegen und Kolleginnen im Projekteinsatz zuständig.


Mein Weg führte mich zunächst in eine Ausbildung in der öffentlichen Verwaltung. Dort entdeckte ich meine Fähigkeit Gesetze und juristische Texte zu verstehen und diese umzusetzen. Für mich war klar, dass ich in diese Richtung ein Studium beginnen wollte. Nach Sichtung aller Möglichkeiten stand für mich fest, dass es der Bachelor of Laws in Aschaffenburg werden sollte. Die Möglichkeit Wirtschaft und Jura in einem Studium vereinen zu können, begeisterte mich sofort. Im Rahmen dieses Studiums entdeckte ich meine Leidenschaft für das Arbeitsrecht. Umgehend wurde dies ein Schwerpunkt meines Studiums, doch der grobe Überblick mit nur ausgewählten tieferen Einblicken, war für mich nicht genug. Ich wollte noch mehr wissen, einen tieferen und umfassenderen Einblick in dieses Rechtsgebiet des allgemei ...

Annika Welzenbach

HR-Generalist
+49 69 870066431
annika.welzenbach@hox.de

Während meiner Schulzeit war mir nie so richtig klar, wie meine berufliche Zukunft einmal aussehen würde. Und auch wenn es sich naiv anhört, war meine einzige Vorstellung, dass es „irgendwas“ im Büro sein würde. Daher beschloss ich nach der Beendigung meines Abiturs im Jahre 2019 eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement zu absolvieren. Ich sah diese als eine passende Chance mich zu orientieren und herauszufinden, in welchem Bereich ich im Unternehmen einmal tätig sein möchte.


Ich fand schnell heraus, dass mir der HR-Bereich sehr viel Spaß macht und ich die Zusammenarbeit und den Umgang mit Menschen unbedingt in meine Arbeitsroutine mit einbinden möchte. Eine Ansprechperson darzustellen, die Mitarbeiter mit all ihren Fragen und Sorgen aufsuchen, schien für mich eine großartige Position im Unternehmen. Ich sah darin die beste Gelegenheit die Empathie, die ich für meine Mitmenschen empfinde, in meinen Beruf mit einzubauen. Gleichzeitig fand ich das Recruiting sehr spannend, sowie ...

Felix Morgenstern

Specialist IT-Administration & Web Development
+49 698700664 18
Felix.Morgenstern@hox.de

Da wir bei Off-the-shelf-Lösungen stets das Gefühl hatten, uns den Programmen anpassen zu müssen oder die Programme nicht mit den Bedürfnissen unserer wachsenden Firma mithalten können, entwickeln wir bei HOX viele Software-Anwendungen unter meiner Leitung selbst. Für maximale Effizienz und Nutzerfreundlichkeit passen wir unsere Programme (z.B. Bewerbermanagement, Mitarbeitermanagement, CRM, Vertragsmanagement und Rechnungssystem) unseren Arbeitsabläufen und Bedürfnissen iterativ und kontinuierlich an.

Das finde ich gut.

Unsere Teamkollegen „behind the scenes“
Mit ihrem Experten-Wissen für unsere Kunden im Einsatz